Lieber Lee der nur 12 Monate bei uns war

  • :blumen: Lee war aus einer Höhe von 2 m bei der Vorbesitzerin abgestürzt und hatte diverse Schultegürtel Verletzungen. Er wurde nicht behandelt und hatte auch keinen Tierarzt gesehen. Was jedoch keinen störte da er ja sowieso zu uns kam. Auf den Tag fast genau vor 1 Jahr zog Lee bei uns ein. Hier haben wir ihm wegen der behinderten gerechten Einrichtung ihm ein letztes zu Hause geben können. Dann als er vor ein paar schwächelte, haben wir ihn bei unserere Tierärztin vorgestellt . Dann kam heraus, dass du einen Tumor und div. Schulterbruchverletzungen hattest außerdem jetzt am Schluss auch noch Gicht und Megas. :stirnrunzel: Das alles führte zu dem Entschluss dich von deinen Schmerzen zu erlösen. Das war dann doch zu viel der Qualen die du erleiden musstest. Es fiel uns sehr schwer, dich von deinem Freund Felix wegzunehmen, aber im Hirseland wirst du deinen alten Freund dem Schnitzel (aus alten Zeiten) wieder treffen. Dort wartet der Schnitzel (sein alter Freund), er ist ist erst vor einigen Wochen verstorben, er sah genau so aus wie Felix...... So jetzt noch ein paar typische Bilder von dem 12 Jahre alten Opi Lee.... :abschied:

    Seine typische Sitzhaltung wegen der Schulter....Zul Zuletzt mit Amphoschnabel.....

    hier links mit deiner Familie die dich vermißt.......... fliege frei ins Hirseland lieber Lee deine Federlosen vermissen dich auch :troest2:

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Mein Beileid. Er hatte aber ein sehr stolzes Alter und das letzte Jahr war das Beste seines Lebens zusammen mit deiner Bande. Das gibt euch bestimmt etwas Trost, auch wenn der Abschied und der Gedanke an eventuelle Schmerzen, die er hatte, weh tut.

  • Mein Mitgefühl zu diesem Verlust. :troest2: Letztendlich war es eine gute Fügung, dass Lee zu Euch kam, denn wer weiß, wie lange er sonst noch hätte alle Schmerzen ertragen müssen. Er war ein echter Kämpfer und durfte sein letztes Jahr in einem tollen Schwarm verbringen. Eure Entscheidung, ihn zu erlösen, war richtig. Immerhin hatte Lee ein tolles Alter erreicht und war inzwischen schwer erkrankt.


    Man gewöhnt sich so schnell an die gefiederten Lieblinge und man trauert lange um sie. ;(

  • Ihr habt ihm noch einen schönen Lebensabend geschenkt. Unser herzliches Beileid ;(

    Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Johnny, Lenny, Susi und Benny :wink::welli:


    Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi, Strolchi, Angelo, Charlie, Sammy und Sunny

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!