Knabberhölzchen und Sitzstangen

Geeignete Hölzer für Wellis sind:

Ahorn, Feldahorn - für Sitzstangen und Kletterbäume

Birke (nur gut getrocknet, da die in frischem Zustand vorhandene Gerbsäure bei den Wellis zu Schleimhautreizungen führen können) - gut zum Zernagen und auch als Sitzstangen

Buche - für Sitzstangen und Kletterbäume

Eberesche (Vogelbeere) - gut zum Zernagen

Eiche (nur gut getrocknet, da die in frischem Zustand vorhandene Gerbsäure bei den Wellis zu Schleimhautreizungen führen können) - für Sitzstangen und Kletterbäume

Erle Esche - für Sitzstangen und Kletterbäume

Espe (Zitterpappel)

Haselnuss

Holunder (Die Rinde ist schwach giftig, falls größere Mengen verzehrt werden, was eigentlich unwahrscheinlich ist. Ist als Sitzstange erlaubt. Vorsichtshalber die Rinde einfach entfernen)

Kastanie - enthalten darmreizende Stoffe, für Sitzstangen

Korkenzieherhasel Korkenzieherweide

Linde - gut zum Zernagen

Obstbäume - gut zum Zernagen

Pappel - gut zum Zernagen

Platane

Ulme - für Sitzstangen und Kletterbäume

Walnuss - für Sitzstangen und Kletterbäume

Weiden - gut zum Zernagen

Weißdorn - gut zum Zernagen

Zierkirsche


Für Wellis ungeeignet oder gar giftige Hölzer sind:

Akazie

Eibe

Goldregen

Schneeball

Schwarze Heckenkirsche

Stechpalme

Thuja

Zwergholunder

Nadelbäume (die Harze sind unbekömmlich und können zu Verklebungen führen)

Zypressen


card_sitzstangen.jpg



zum Lexikon-Bilderbuch der für Wellensittiche geeigneten Hölzer: https://www.sittiche.de/lexikon_baeume.htm