Lebe wohl Lucy 🌈

  • Meine Liebe Lucy,


    Du bist zu jung gegangen. Es war alles so schön. Bis auf den Tag, als die Schei*** Megas durchbrochen sind.


    Dann lief es 2 Jahre auf und ab. Bis der Punkt kam, wo du 5 Wochen schubfrei warst. Da waren wir sehr glĂŒcklich und du warst lebendiger als je zuvor. Hast den Spielplatz auseinander geschreddert, hast wieder wunderschön gesungen und gespielt. Es war einfach perfekt und schön dir dabei zuzusehen, wieviel Spaß dir alles gemacht hatte.


    Du hast es leider nicht geschafft đŸ„ș

    Du bist nachts einfach gegangen. An dem Tag bzw. morgens wollten wir dich stationÀr aufnehmen lassen, doch du wolltest wohl nicht mehr....


    Es war sehr schwer dich so zu sehen... du hast eine sehr, sehr große LĂŒcke in unseren Herzen hinterlassen... aber wir mĂŒssen mit deiner Entscheidung erst mal klar kommen.... denn am Ende bleiben die wunderschönen Erinnerungen an Fotos und Videos ❀


    Lebe wohl kleine Lucy đŸŒčđŸŒˆđŸ•Żâ€

  • Danke Dieter. Ja, da hast du recht... sie war eine wirkliche KĂ€mpferin... aber am Ende wollte auch sie nicht mehr.


    Mir kommen wieder TrĂ€nen in die Augen, wenn ich Foto von ihr anschaue đŸ„ș es ist noch zu frisch die Schmerzen...

  • Irina, das tut mir sehr leid, dass die kleine Lucy es nicht geschafft hat. Bei ihr war die Erkrankung leider sehr weit fortgeschritten, aber du hast alles fĂŒr sie getan und deine Vögel gut gepflegt. Sie wird immer in deinem Herzen sein, dort hat sie einen schönen Platz.

  • Dankeschön Schwester S.

    Seit dem letzten TA Besuch, hat der Schub gar nicht aufgehört. Davor hatten wir eigentlich so weit gut, dass sie sogar in der Mauser keinen Schub hatte. Der Besuch war wohl zu viel fĂŒr sie vom Stress her đŸ„ș

  • Es bringt nichts sich VorwĂŒrfe zu machen, beim nĂ€chsten Vogel hast du die Erfahrungen, die du brauchst und es geht besser. :nicken: Ihr habt dem Vögelchen 4 schöne Jahre geschenkt in einem kleinen Schwarm. Andere Federlose schaffen es nicht mal 1 Jahr :kopfkratz: und der Vogel stirbt ihnen unter der Hand weg. :mauer: Jede Mauser ist ein schweres Tief fĂŒr einen Welli. Die Belastung fĂŒr den Rest des Schwarms ist jetzt auch nicht mehr da, lass die Anderen erst einmal zur Ruhe kommen. :kiss: Du solltest auch erst einmal Abstand von deinen Selbstschuldzuweisungen bekommen. :troest2::trauer::abschied:

  • Also mit Megas konnte ich tatsĂ€chlich sehr, sehr viele Erfahrungen, Tips und etc. sammeln....


    Es geht uns schon etwas besser đŸ˜Ș


    Aber sie war so witzig und neugierig.

    Beispiel: Wir lagen auf dem Sofa und plötzlich landete jemand bewusst hinter mir und schaute mich mit großen Augen an. Keinerlei Angst oder sonst etwas gehabt. Das werde ich tatsĂ€chlich vermissen đŸ„ș


    Ich weiß, dass sie jetzt an einem besseren Ort ist und ohne Megas.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!